On my mind: Sometimes I'm lost - Sinnesengel
Sinnesengel is a personal fashion and lifestyle blog by Jessy regarding fashion, beauty and Berlin city stories.
11589
post-template-default,single,single-post,postid-11589,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

On my mind: Sometimes I’m lost

„Leben ist anstrengend.“

Ein Satz, den man oft aus meinem Mund hört. Denn an manchen Tagen wiegt mein Herz 27 Tonnen und ausatmen fällt mir schwer. Und es gibt Tage, an denen lache ich viel – obwohl mir eigentlich gar nicht danach ist. Oft weiß ich nicht einmal, wieso es mir nicht gut geht. Dann denke ich daran, dass ich es mir womöglich einfach selbst zu schwer mache.

Aber: Ich kann nicht anders, als alles zu zerdenken. Als mich Hals über Kopf in meine Gedanken zu werfen und mich darin zu verlieren. Dann bin ich verletzlich. Dann habe ich Angst. Sorge, ersetzt zu werden. Irgendwann nichts mehr zu bedeuten. Wenn es dann im Leben ernst wird und eine wichtige Entscheidung bevorsteht, zerstöre ich mich mit der Kraft meiner Gedanken selbst. Es ist, als würde ich die Idee, die Entscheidung mit Fäusten so lange boxen, bis sie bewusstlos am Boden liegt und ich nichts mehr machen kann.

Sinnesengel_Sometimes_I_am_lost_Opener

Dann ist es das Beste, solche Gefühle erst gar nicht zuzulassen. Sondern eine Art Gleichgültigkeit zu schaffen, bis mich gar nichts mehr berührt – berühren KANN. Dann trage ich das Lächeln wie ein Roboter auf dem Gesicht und fühle gar nichts mehr. Bis jemand kommt und die aufgebaute Mauer mit einem Vorschlaghammer wieder einreißt. Bis Jemand kommt, der Licht in mein Herz bringt, mich an die Hand nimmt, mich aus meinem Loch zerrt und mit mir rausgeht. Mich anlacht, mich anschreit und sagt: „Schönes Leben ist nicht anstrengend. Also her damit!“

Sinnesengel
Jemara7@gmx.de
No Comments

Post A Comment