Hello new year: I've bled words onto a page - Sinnesengel
Sinnesengel is a personal fashion and lifestyle blog by Jessy regarding fashion, beauty and Berlin city stories.
8
post-template-default,single,single-post,postid-8,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Hello new year: I’ve bled words onto a page

 photo PicMonkeyCollage1_zps033e2600.jpg

Lebe wohl, 2014! Hallo 2015!
Ich freue mich auf dich.

Die schönste Erfahrung 2014? Es ist ein tolles Gefühl sich bewusst zu entscheiden und auch mal die nicht sichere Variante zu nehmen. Ich habe mich dieses Jahr von Dingen und Menschen entfernt, die mir nicht gut taten und wurde für den Mut belohnt.

Die wichtigsten Menschen 2014? Ein Ritter, der mein komplettes Leben verändert hat. Ein Herzmensch, der die Eisprinzessin immer wieder rettet. Zwei kleine Geschöpfe, die mir zeigen, wie schön das Leben ist. Eine Familie, die „Nach Hause kommen“ zu etwas ganz besonderem machen. Feen, die mich überraschen und lächeln lassen und ein Pirat, der mich immer wieder umwirft.

Die schlechteste Erfahrung 2014? Sich in Menschen so sehr zu täuschen.

Die beste Erkenntnis 2014? Tu etwas, wenn du müde bist. Verändere etwas, wenn du nicht glücklich bist. Geh, wenn es keinen Weg mehr gibt.

Der größte Lerneffekt 2014? Du musst an dich selbst glauben. Dann tun es auch die anderen.

Der schönste Moment 2014? September. Wir sitzen im Sand am Meer. Vor uns nur Wasser. Die Sonne kitzelt auf unserer Haut und ich merke das erste Mal, dass es nur noch das ist, was ich brauche.

 photo PicMonkeyCollage6_zps3d4cffe2.jpg

Die schönsten Orte 2014? Sein Balkon.

Die tollsten Menschen die ich kennengelernt habe? Optimisten, die mich immer wieder aufgefangen haben.

Die spannendsten Momente? Ein unglaublich schöner Sommer, den ich mit einem neuen Tattoo abgeschlossen habe und ein Herbst, der mit vielen Neuanfängen begonnen hat.

Der schönste Blog-Moment? Ihn bei einem Bewerbungsgespräch zu nennen und darauf stolz zu sein.

Unvergessliche Momente 2014? Alle in meinem Kopf und Herzen gespeichert, auf einem Bild festgehalten oder auf Papier gebracht.

 photo PicMonkeyCollage5_zps893329cb.jpg

2014 zum ersten Mal getan? Gekündigt ohne einen richtigen Plan zu haben, was ich als Nächstes tun möchte.

2014 nach langer Zeit wieder getan? Geliebt.

2014 leider gar nicht getan? Mir noch ein Stück mehr von der Welt angesehen.

Das Wort des Jahres? Lily Potter.

Die Stadt des Jahres? Berlin. Keine Überraschung mehr. Ich bin noch immer in diese Stadt verliebt.
Es ist Zuhause.

 photo PicMonkeyCollage2_zpsb567c612.jpg

Der Song des Jahres? Bridges von Broods

Die Erkenntnis des Jahres? Ein Zuhause ist das Wichtigste für mich.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können? Lügen, Versuchung und mangelnde Wertschätzung.

2014 war mit einem Wort? Es braucht zwei Wörter: Smiling Peace.

Vorherrschendes Gefühl für 2015? Aufregung.

 photo PicMonkeyCollage4_zpsbfd3c041.jpg

Ich wünsche euch allen alles Gute für das neue Jahr!

Sinnesengel
Jemara7@gmx.de
1Comment
  • majera
    Posted at 12:13h, 31 Dezember Antworten

    Was für ein toller Rückblick. 2015 kann kommen. Ich hab dich lieb.

Post A Comment