Baby Bump Update // 38 Weeks - Sinnesengel
Sinnesengel is a personal fashion and lifestyle blog by Jessy regarding fashion, beauty and Berlin city stories.
16537
post-template-default,single,single-post,postid-16537,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Baby Bump Update // 38 Weeks

Sinnesengel Baby Bump Teaser

Baby Bump Update // 38 Weeks

Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen, dabei sind bereits vier Wochen seit meinem letzten Baby Bump Update vergangen. Ich bin aktuell in der 38. Schwangerschaftswoche und unsere Kleine kann sich jeden Moment auf den Weg machen. Das ist so ein verrücktes Gefühl, dass ich in manchem Momenten noch nicht so genau weiß, ob ich mich freuen oder doch vor Angst verstecken soll.

Die Kleine ist jetzt bereits knapp 50 Zentimeter groß und soll um die 3000 Gramm wiegen. Meine Ärztin ist aber nach wie vor der Meinung das unsere Quappi sehr viel kleiner und leichter ist. „Eine ganz Zarte“ sagt sie immer wieder. Ich bin gespannt, wie groß sie dann tatsächlich ist.

Schwangerschaftswoche:

37 + 4 = 38. Schwangerschaftswoche

Gewicht:

+ 12,2 Kilogramm

Umfang:

89 Zentimeter

Schwangerschaftsstreifen:

Noch immer streifenlos.

Bauchnabel:

Innen.

Symptome:

Ich habe immer wieder leichte Senk- bzw. Übungswehen und dadurch unglaublich schlimme Rückenschmerzen, aber ansonsten geht es mir erstaunlich gut.

Essensgelüste:

Nach wie vor: Apfelmus. Neu dazugekommen ist Waldmeisterbrause und Schokopudding.

Abneigungen:

Thunfisch. Wenigstens normalen Fisch kann ich wieder riechen, ohne das mir schlecht wird. Aber, wenn man Freund eine Dose Thunfisch aufmacht, muss ich wirklich aus dem Raum gehen.

Sinnesengel Baby Bump 38. Schwangerschaftswoche

Schlafverhalten:


Ach der gute, alte Schlaf. Völlig überbewertet. Ich wache ungefähr alle zwei Stunden auf, weil ich entweder Durst habe oder aufs Klo muss. Danach kann ich meist nicht mehr einschlafen. Um 6.00 Uhr morgens beginnt dann der Frühsport der Kleinen. Also ist um die Zeit auch für mich die Nacht beendet.

Kindsbewegungen:

Meine App redet seit Wochen davon, dass die Kleine jetzt immer ruhiger wird und man die Bewegungen durch die Steißlage (der Kopf des Babies liegt tief im Becken der Mutter) nicht mehr so deutlich spürt. Aber unsere Quappe scheint das nicht zu interessieren. Sie ist weder ruhiger, noch sind die Tritte seltener geworden. Ganz im Gegenteil: Abends kann ich ihr jetzt immer die Füße massieren, die sie mir entgegenstreckt.

Neuzugänge für Quappi:

Die Kleine hat jetzt einen Windeleimer und einen Fußsack. Damit ist wirklich alles bereit.

Unschönster Moment:

Abends sind die Senkwehen immer so schlimm, dass ich kaum noch gehen kann. Ich hoffe wirklich, dass sie bald vorbei sind, sonst habe ich keine Kraft mehr für die richtigen Wehen.

Schönster Moment:

Die Tatsache, dass ich in weniger als 14 Tagen wirklich Mama werde.

Stimmung:

Ich bin ruhelos und aufgeregt. Ein wenig ungeduldig auch. Warten war doch noch nie ein Stärke von mir.

Worauf ich mich freue:

Bald wieder in all meine Sachen zu passen. So langsam habe ich wirklich nichts mehr anzuziehen.

Was mir fehlt:

Wein und Sushi. Zumindest letzteres kann ich zum Glück bald wieder essen.

Sinnesengel
Jemara7@gmx.de
No Comments

Post A Comment