Hello new year: All I need's a little sign - Sinnesengel
Sinnesengel is a personal fashion and lifestyle blog by Jessy regarding fashion, beauty and Berlin city stories.
189
post-template-default,single,single-post,postid-189,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Hello new year: All I need’s a little sign

Photobucket

Kaum zu glauben – aber das Jahr geht heute zu Ende. Ein gutes Jahr. Ein wirklich gutes Jahr. Ich hatte eine tolle Zeit, hatten einen wunderbaren Sommer und so besondere Menschen an meiner Seite, die alles irgendwie perfekt gemacht haben. Es gab schwere Zeiten, falsche Entscheidungen, traurige Momente – doch irgendwie hat es sich immer richtig angefühlt.

So gut und richtig, dass ich an dieser Stelle all den Menschen in meinem Leben danken möchte. Danke für jedes Lächeln, jede getrocknete Träne und all die guten und auch sehr kritischen Ratschläge. Danke, dass ihr euch um mich sorgt, mich beschützt, für mich da seid und die letzten 365 Tage so toll gemacht habt.
Ich wäre nichts ohne euch.

Vorherrschendes Gefühl für 2013? Vorfreude

2012 zum ersten Mal getan? Allein auf einem Konzert gewesen.

2012 nach langer Zeit wieder getan? Zuhause gefühlt.

2012 leider gar nicht getan? In die Ferne verreist.

Wort des Jahres? Verlieben.

Zugenommen oder abgenommen? Abgenommen. Wenn auch aktuell wieder nicht genug.

Stadt des Jahres? Berlin.

Alkoholexzesse? Keine Exzesse – wunderbare Abende und Nächte.

Haare länger oder kürzer? Erst kürzer, so langsam wieder länger.

Mehr ausgegeben oder weniger? Weniger.

Höchste Handyrechnung? Ca. 60€.

Krankenhausbesuche? Nein. Und ich bin auch froh, dass ich nur 2 tolle Menschen in einem besuchen musste und es ihnen nun wieder gut geht.

Verliebt? In meine Herzstadt. JA!

Most called person? Frau Mama

Die schönste Zeit verbracht mit? Diese Personen wissen das zum Glück. Danke, dass es euch in meinem Leben gibt.

Die meiste Zeit verbracht mit? Mir. Das war wichtig.

Song des Jahres? AIR – All I Need.

Buch des Jahres? „Kleines Wörterbuch für Liebende.“

TV-Serie des Jahres? Once Upon A Time

Erkenntnis des Jahres? Irgendwann wird einfach alles gut.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Meine ständige Unsicherheit und das Festhalten an Dingen, die mir eigentlich gar nicht richtig gut tun. Ich habe immer zu lange gewartet und war dann zu ungeduldig.

Schönstes Ereignis? Der komplette Sommer und meine Jobzusage in Berlin.

2012 war mit einem Wort? Wunderbar, wenn auch viel zu schnell vorbei.

Photobucket

Ich wünsche euch einen guten Rutsch – und freue mich auf euch im nächsten Jahr.

Sinnesengel
Jemara7@gmx.de
1Comment
  • Majera
    Posted at 16:23h, 01 Januar Antworten

    Eine gute Zusammenfassung, tolle Bilder und vielen Dak für das tolle Kompliment.

Post A Comment